4. September 2015

Ida Bohatta-Morpurgo (Pappbücher):

Diese Büchlein hat meine Mutter seit ihrem 4. Geburtstag abwechselnd zum Geburtstag und zu Weihnachten bekommen (und sie hat sie mir inzwischen überlassen, weshalb ich sie gleich noch einmal lesen mußte ;) ).
Auch mich haben sie durch meine Kindheit begleitet.
Ich lernte mit ihnen eine andere Schrift als die lateinische Ausgangsschrift lesen. Einige Jahre später lernte ich sogar auch die Sütterlinschrift (Mäuschensorgen, Sankt Nikolaus, Die Himmelsküche) mit diesen Büchlein.
Es sind kleine Texte mit naturalistisch-niedlichen Bildern, die sich auch gut zum Vorlesen eignen.

Für die Challenge kann ich folgende Punkte geltend machen:
7 - ein Buch, das keine menschlichen Charaktere beinhaltet
9 - ein Buch, das eine Frau geschrieben hat
11 - ein Buch, dessen Titel aus einem Wort besteht (Mäuschensorgen, Schneeflöckchen)
21 - ein Buch, das deine Mutter liebt
27 - ein Buch, das du an einem Tag schaffst
33 - ein Buch aus deiner Kindheit
37 - ein Buch, dessen Titel eine Farbe beinhaltet (Familie Braun)
45 - ein Buch, das an Weihnachten spielt (Sankt Nikolaus, Die Himmelsküche und ein wenig Schneeflöckchen)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen