13. Mai 2017

John Ronald Reuel Tolkien: Der Hobbit

Momentan befinde ich mich - mal wieder - im Tolkien-Fieber. Anlaß war der Film "Herr der Ringe" (deshalb ist der englische "Lord of the Rings" ja auch von mir begonnen worden) und daraufhin die Anschaffung des LEGO-Computerspiels LotR. Das hat soviel Spaß gemacht, daß ich das Lego-Computerspiel "Der Hobbit" auch besorgt habe. Dabei fiel mir auf, daß so einiges mir nicht mehr gegenwärtig ist - und daß das Spiel (wohl dicht am Film, ich kenne den noch nicht - aber das läßt sich demnächst ja auch ändern ;)) in einigen Bereichen doch anders ist als das Buch. Und genau um das zu verifizieren "mußte" ich den Hobbit halt nochmal lesen :D.
Tja, bei Tolkien ist es schon so, daß man ihn wohl mag oder eben nicht. Mir gefällt diese Art der Literatur immer noch - und das nun schon seit über 35 Jahren.

Challenge-Punkte:
4 - ein Buch, von dem du den Film gesehen hast oder sehen wirst
6 - ein Kinder- oder Jugendbuch
10 - ein Buch mit Bäumen / Wald auf dem Cover, im Titel oder in der Handlung
15 - ein Buch, das aus wechselnden Perspektiven erzählt wird
(28 - ein Buch des Science-Fiction-Genre) Na, das ist ja eher Fantasy ...
31 - ein Buch mit einem Gebäude auf dem Cover, im Titel oder in der Handlung
41 - ein Buch, das im Gefängnis handelt oder geschrieben wurde
(42 - ein Buch, das in einer Stadt spielt oder bei dem eine Stadt im Vordergrund steht)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen